Das Centrum für Selbstverteidigung und WingTsun

Home
Willkommen auf der Homepage des Centrums für Selbstverteidigung und Wing Tsun!

Da das Bedürfnis nach Sicherheit in unseren heutigen unruhigen Zeiten wieder stärker in den Fokus der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit gelangt ist, stehen bei uns, neben der Vermittlung des kompletten Systems Wing Tsun, auch auf die reine Funktionalität ausgerichtete Selbstverteidigungskurse auf dem Programm. Diese können entweder am Wochenende oder auch in der Woche als Blockkurse stattfinden.

Wie kann Frau/Mann sich vor möglichen Übergriffen schützen steht oft im Fokus zentraler persönlicher Überlegungen. Deshalb kaufen sich mittlerweile viele Menschen Pfefferspray, Gaspistolen oder auch Elektroschocker. Das Problem bei diesen legalen Verteidigungswaffen  liegt darin, das diese Hilfsmittel schwer zu bedienen sind und im Ernstfall nicht schnell genug verwendet werden können. Wer einmal ein Pfefferspray als Sprühflasche in der Hand gehabt hat, weiß wovon die Rede ist. Es dauert schon im Normalfall mehrere Sekunden bis der Zeigefinger den Sprühknopf gefunden hat und die Flasche richtig ausgerichtet ist. Gar nicht davon zu reden, dass in einer Stresssituation erfahrungsgemäß alles länger dauert. Abgesehen von möglichem starken Wind, der die Anwendung von Pfefferspray recht sinnlos macht. Das Problem bei diesen Mitteln liegt darin, dass sie oft nicht funktionieren, wenn sie gebraucht werden oder dass sie gegen einen selber gerichtet werden können. Eine andere mögliche Fehlerquelle kann sein, dass sich diese „Hilfsmittel der körperlichen Gewalt“(Polizeidefinition) in der Handtasche befinden, die zufälligerweise gerade zu Hause liegen gelassen wurde.
Waffen oder waffenähnliche Gegenstände suggerieren außerdem eine scheinbare Sicherheit und verführen eventuell dazu unangemessen zu reagieren. Infolgedessen kann es auch zu Notwehrüberschreitungen oder Putativnotwehr (vermeintliche Notwehr) kommen. So etwas kann auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
Nichts kann daher ein gutes und fundiertes Selbstverteidigungssystem ersetzen, weil es immer griffbereit ist. Frau/Mann vergisst nicht einfach die Selbstverteidigungstechniken zu Hause.
Wir unterrichten Wing Tsun, ein intelligentes System, was vor mehr als 300 Jahre von einer chinesischen Nonne entwickelt wurde. Wing Tsun wurde bewußt von einer Frau entwickelt, um körperlich überlegene Kontrahenten im Kampf besiegen zu können. Es besticht durch die Klarheit und Effektivität seiner Techniken, sowie durch seine Bewegungsökonomie. Entsprechendes regelmäßiges Training vorausgesetzt, wird es zu einer Art zweiten Haut und kann reflexmäßig abgerufen werden.

Wir haben jahrelange Unterrichtserfahrung mit im Laufe der Zeit mehreren tausend Schülern und Schülerinnen. Dabei haben wir eine Methode der Unterrichtsdidaktik entwickelt, Wing Tsun so effektiv und schnell wie möglich zu unterrichten.
Und das Beste: Es macht auch noch viel Spaß und befreit den Kopf  zumindest während des Trainings von Stress und Sorgen.Sebstverteidigung Abwehr und schneller Konter mit Handkante zum Hals 2

Formentraining fuer koerper und geist

training an der holzpuppe

Kommen Sie vorbei und überzeugen sich selber!

Oder schreiben Sie uns unter

selbstverteidigungundwt@gmail.com

Wenn Sie uns eine Telefonnummer mitteilen, dann rufen wir gerne zurück!

Hier geht es direkt zum Kontaktformuar

Lehrgaenge-Selbstverteidigung-Plakat
Lehrgaenge Selbstverteidigung Plakat Download